Etappe 24

Natur & Landschaft

Bergwalderlebnisweg Staffen

Der Bergwalderlebnisweg Staffen lädt mit 20 spannenden Stationen auch kleine Bergwanderer zum  Spielen und Erforschen ein. Unterwegs eröffnen sich fantastische Ausblicke auf die umliegende Chiemgauer Bergwelt mit Kampenwand und Gederer Wand, in das Achental hinein sowie auf den traumhaften Chiemsee. Von der Silhouettenwand über das Spielhäuschen, Klangbretter, Fernrohre und dem Summstein bis hin zur Drachenfliegerschaukel, Hängesesseln und Gleichgewichtsliegen gibt es vieles zum Ausprobieren. Dabei kann man spielerisch eine Menge über die Chiemgauer Natur lernen. Wissbegierige erfahren an verschiedenen Infotafeln allerlei Wissenswertes über die Almwirtschaft, die Geologie, die Lawinenverbauung, die Waldbewirtschaftung sowie die Schutzwaldfunktionen.

www.hochplattenbahn.de/de/Sommer/Bergwalderlebnisweg

Großstaffen

Höhe: 1.297 m.ü.NN | Schartenhöhe: ca. 130 m | Dominanz: 0,9 km | Orthografische Dominanz: 10%

Um die bewaldeten Bergkuppen Großstaffen und Kleinstaffen herum führt der Bergwalderlebnisweg Staffen. Der Großstaffen ist dabei mit fast 1.300 m der höchste Punkt.