Etappe 27

Schleching > Ettenhausen

Etappe 27: Wanderung von Schleching nach Ettenhausen

KONDITION: mittel

Die Etappe verläuft auf abwechslungsreichen Wegen, wobei sich die Höhenmeter auf zwei Anstiege verteilen, so dass sie weniger anstrengend sind als die Zahl vermuten lässt.

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): 4:45 h
  • Streckenlänge: 14,0 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: 780 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: 730 hm

TECHNIK: leicht

Meist verläuft diese Etappe auf einfachen Wegen und Pfaden. Lediglich der Abstieg von der Streichenkapelle erfolgt auf einem etwas steileren und schmalen Pfad, ist aber dennoch nicht wirklich schwer.

  • Straße/Asphalt: 2,4 km
  • Schotterweg: 4,0 km
  • Wanderweg: 4,3 km
  • Pfad: 3,3 km

Highlights der Etappe

Wir starten die siebenundzwanzigste Etappe in Schleching, überqueren die Tiroler Achen, steigen auf zur Haider-Alm und gehen weiter zur Streichenkirche. Auf dem Samer Weg geht es weiter und schließlich wieder bergab zum Wallfahrtsort Maria Klobenstein. Auf einer Hängebrücke überqueren wir die Tiroler Achen und spazieren auf dem Schmugglerweg nach Ettenhausen zur Talstation der Geigelsteinbahn.

Tourplanung und Grafik erstellt mit outdooractive.com.

Die Kartengrafik verwendet Daten von OpenStreetMap: © OpenStreetMap-Mitwirkende