Gemeinsam auf Tour

Gemeinsam auf Tour

Gerne wandern wir gemeinsam mit Freunden und lernen auch gerne neue Menschen kennen. Hier findet ihr deshalb Touren auf den Spuren von Rosenheim nach Salzburg, die wir in Kürze in Angriff nehmen wollen und bei denen auch Wanderer willkommen sind, die mit uns mitwandern möchten. Aber bitte beachtet: Wir sind keine Wanderführer und erst recht keine Bergführer, wir sind ganz privat in unserer Freizeit unterwegs und übernehmen keinerlei Haftung. Jeder, der mitkommen möchte, trägt selbst die volle Verantwortung für sich und sein Handeln.

Sonntag, 17. März 2024

Tour 4 <> Samerberg - Frasdorf - Frasdorfer Hütte

Tour 4 <> Samerberg

Frasdorf & Frasdorfer Hütte

Kondition: mittel | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:15 h
  • Streckenlänge: ca. 19 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 650 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 650 hm

Die Tagestour 4 ab Samerberg verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 12 und Etappe 13. Auf dem Weg wandern wir im Samerberg/Hochries-Gebiet und kommen am Bauerngolf Samerberg, an der Kirche St. Ägidius und Nikolaus Grainbach, an der Frasdorfer Hütte und am historischen Grenzstein an der Kräuterwiese vorbei.


Samstag, 20. April 2024

Tour 34 <> Adersberg - Erlbergkopf

Tour 34 <> Adersberg

Wolfsschlucht & Erlbergkopf

Kondition: mittel | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:00 h
  • Streckenlänge: ca. 14 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 750 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 750 hm

Die Tagestour 34 ab Adersberg verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 24 und Etappe 25. Auf dem Weg kommen wir an Salinensteg und Salinentreppe und am aussichtsreichen Gipfel des Erlbergkopf vorbei.

Am Ziel angekommen können wir uns im Berggasthof Adersberg stärken.


Samstag, 18. Mai 2024

Tour 41 <> Walchsee - Harauer Spitze - Schwemm

Tour 41 <> Walchsee

Harauer Spitze & Schwemm

Kondition: mittel | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 4:45 h
  • Streckenlänge: ca. 15 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 550 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 550 hm

Die Tagestour 41 ab Walchsee verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 29. Auf dem Weg kommen wir am Gipfel der Harauer Spitze, an Kunst am Kalvarienberg, am Walchsee, an der Kirche zum Hl. Johannes d.T. Walchsee, an der Pestsäule Walchsee, an der Ölbergkapelle Walchsee und am Naturschutzgebiet Schwemm vorbei.


Samstag, 13. Juli 2024

Tour 39 <> Ettenhausen - Karkopf - Karalm

Tour 39 <> Ettenhausen

Karkopf & Karalm

Kondition: mittel | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:00 h
  • Streckenlänge: ca. 13 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 900 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 900 hm

Die Tagestour 39 ab Ettenhausen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 28. Auf dem Weg kommen wir am Karkopf-Gipfel vorbei.

Pause machen wir am aussichtsreichen Gipfelkreuz, wo wir unsere selbst im Rucksack mitgebrachte Brotzeit verspeisen.


Samstag, 7. September 2024

Tour 35 <> Adersberg - Gederer Wand - Erlbergkopf

Tour 35 <> Adersberg

Gederer Wand & Erlbergkopf

Kondition: schwer | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:45 h
  • Streckenlänge: ca. 15 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1.000 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 1.000 hm

Die Tagestour 35 ab Adersberg verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 11, Etappe 25 und Etappe 26. Auf dem Weg kommen wir am Gipfel der Gederer Wand und am Gipfel des Erlbergkopf vorbei. Pause machen wir an den beiden Gipfelkreuzen, wo wir unsere selbst im Rucksack mitgebrachte Brotzeit verspeisen.


Samstag, 5. Oktober 2024

Tour 42 <> Walchsee - Lochner Wasserfall - Brennkopf

Tour 42 <> Walchsee

Lochner Wasserfall & Brennkopf

Kondition: leicht | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:00 h
  • Streckenlänge: ca. 12 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 850 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 850 hm

Die Tagestour 42 ab Walchsee verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 30. Auf dem Weg kommen wir am Lochner Wasserfall und am Brennkopf-Gipfel vorbei.

Pause machen wir am aussichtsreichen Gipfelkreuz, wo wir unsere selbst im Rucksack mitgebrachte Brotzeit verspeisen.


Samstag, 2. November 2024

Tour 46 <> Kössen - Taubensee - Sonnwendköpfl

Tour 46 <> Kössen

Taubensee & Sonnwendköpfl

Kondition: mittel | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 6:15 h
  • Streckenlänge: ca. 18 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 800 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 800 hm

Die Tagestour 46 ab Kössen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 32, Etappe 47 und Etappe 48. Auf dem Weg kommen wir am Naturwaldreservat Vogelspitz, am Taubensee und am Gipfel des Sonnwendköpfl vorbei.

Die Taubenseehütte bietet eine perfekte Gelegenheit zur Einkehr mit grandioser Aussicht.


Samstag, 30. November 2024

Tour 47 <> Unterwössen - Jochbergalm - Großer Rechenberg

Tour 47 <> Unterwössen

Jochbergalm & Großer Rechenberg

Kondition: leicht | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:00 h
  • Streckenlänge: ca. 12 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 800 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 800 hm

Die Tagestour 47 ab Unterwössen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 33 und Etappe 34. Auf dem Weg kommen wir am Gipfel des Großen Rechenberg vorbei.

Pause machen wir am Gipfel des Großen Rechenberg, wo wir unsere selbst im Rucksack mitgebrachte Brotzeit verspeisen.


Samstag, 11. Januar 2025

Tour 40 <> Walchsee - Kalvarienberg - Schwemm

Tour 40 <> Walchsee

Kalvarienberg & Schwemm

Kondition: leicht | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 2:30 h
  • Streckenlänge: ca. 9 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 100 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 100 hm

Die Tagestour 40 ab Walchsee verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 29. Auf dem Weg kommen wir an Kunst am Kalvarienberg, am Walchsee, an der Kirche zum Hl. Johannes d.T. Walchsee, an der Pestsäule Walchsee, an der Ölbergkapelle Walchsee und am Naturschutzgebiet Schwemm vorbei.


Samstag, 22. Februar 2025

Tour 2 <> Samerberg - Käseralm - Samerberger Filze

Tour 2 <> Samerberg

Käseralm & Samerberger Filze

Kondition: leicht | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 3:45 h
  • Streckenlänge: ca. 14 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 350 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 350 hm

Die Tagestour 2 ab Samerberg verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 2, Etappe 3 und Etappe 12. Auf dem Weg kommen wir an der Käser-Alm, am historischen Grenzstein an der Kräuterwiese, am Bauerngolf Samerberg, der Kirche St. Ägidius und Nikolaus Grainbach, am Naturbad Samerberger Filze und dem Naturlehrpfad Samerberger Filze vorbei.


Samstag, 22. März 2025

Tour 37 <> Ettenhausen - Gscheuerwand - Entenlochklamm

Tour 37 <> Ettenhausen

Gscheuerwand & Entenlochklamm

Kondition: schwer | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 7:00 h
  • Streckenlänge: ca. 20 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 900 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 900 hm

Die Tagestour 37 ab Ettenhausen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 27. Auf dem Weg kommen wir an der Gscheuerwand, an der Streichenkapelle St. Servatius, an der Wallfahrtskirche Maria Klobenstein, an der Entenlochklamm, an den Eiben an der Entenlochklamm und an der Tiroler Kohlstatt vorbei.


Samstag, 19. April 2025

Tour 7 <> Nußdorf am Inn - Heuberg - Kirchwald

Tour 7 <> Nußdorf am Inn

Heuberg & Kirchwald

Kondition: schwer | Technik: schwer

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 7:00 h
  • Streckenlänge: ca. 19 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 950 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 950 hm

Die Tagestour 7 ab Nußdorf am Inn verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 4 und Etappe 5. Auf dem Weg kommen wir an der Kirche St. Leonhard Nußdorf, am Plättenstadel am Inn, bei der Krokusblüte auf den Wiesen der Daffnerwald-Almen, am Kitzstein-Gipfel, am Heuberg Grasgipfel und an der Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung Kirchwald vorbei.


Samstag, 17. Mai 2025

Tour 8 <> Erl - Blaue Quelle - Trockenbachfall

Tour 8 <> Erl

Blaue Quelle & Trockenbachfall

Kondition: leicht | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 1:45 h
  • Streckenlänge: ca. 7 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 100 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 100 hm

Die Tagestour 8 ab Erl verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 6. Auf dem Weg spüren wir den Erler Wind, wir kommen am Erler Freischwimmbad, an der Blauen Quelle, am Passionsspielhaus und Festspielhaus Erl, am Trockenbach-Wasserfall, an der Pfarrkirche zum Heiligen Apostel Andreas Erl vorbei.


Samstag, 14. Juni 2025

Tour 19 <> Kampenwandbahn - Kampenwand-Ostgipfel - Steinlingalm

Tour 19 <> Kampenwandbahn

Kampenwand-Ostgipfel & Steinlingalm

Kondition: leicht | Technik: schwer

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 3:00 h
  • Streckenlänge: ca. 4 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 400 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 400 hm

Die Tagestour 19 ab Kampenwandbahn-Bergstation verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 11. Auf dem Weg kommen wir am Kampenwand Ostgipfel, am Chiemgaukreuz, an der Steinlingalm und an der Steinlingkapelle vorbei. Ungesicherte Kletterstellen im -I° und Klettersteig bis Schwierigkeit B. Erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit & alpine Erfahrung!


Samstag, 12. Juli 2025

Tour 44 <> Walchsee - Hochköpfl - Brennkopf

Tour 44 <> Walchsee

Hochköpfl & Brennkopf

Kondition: schwer | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 7:00 h
  • Streckenlänge: ca. 19 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 1.000 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 1.000 hm

Die Tagestour 44 ab Walchsee verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 9, Etappe 29 und Etappe 30: Auf dem Weg kommen wir am Lochner Wasserfall, am Hochköpfl-Gipfel, am Brennkopf-Gipfel, an der Staudinger Grotte und am Naturschutzgebiet Schwemm vorbei. Die Burger-Alm oder die Wandberg-Hütte sind perfekte Orte für eine Einkehr.


Samstag, 9. August 2025

Tour 48 <> Unterwössen - Kleiner Rechenberg - Rechenbergalm

Tour 48 <> Unterwössen

Kleiner Rechenberg & Rechenbergalm

Kondition: leicht | Technik: mittel

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 5:00 h
  • Streckenlänge: ca. 12 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 850 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 850 hm

Die Tagestour 47 ab Unterwössen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 33 und Etappe 34. Auf dem Weg kommen wir am Gipfel des Kleinen Rechenberg vorbei.

Die Rechenbergalm ist ein perfekter Ort für eine Einkehr, nachdem wir vorher schon die selbst mitgebrachte Gipfelbrotzeit genossen haben.


Samstag, 15. November 2025

Tour 45 <> Durchholzen - Walchsee - Schwemm

Tour 45 <> Durchholzen

Walchsee & Schwemm

Kondition: leicht | Technik: leicht

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 4:15 h
  • Streckenlänge: ca. 16 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 250 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 250 hm

Die Tagestour 45 ab Durchholzen verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 29, Etappe 30 und Etappe 31: Auf dem Weg kommen wir an der Sommerrodelbahn Durchholzen, am Walchsee, an der Kirche zum Hl. Johannes d.T. Walchsee, an der Pestsäule Walchsee, an der Ölbergkapelle Walchsee und am Naturschutzgebiet Schwemm vorbei.


Samstag, 25. Juli 2026

Tour 11 <> Spitzsteinhaus - Nordwandsteig - Spitzstein

Tour 11 <> Spitzsteinhaus

Nordwandsteig & Spitzstein

Kondition: leicht | Technik: schwer

  • reine Gehzeit (ohne Pausen): ca. 2:15 h
  • Streckenlänge: ca. 4 km
  • Höhenmeter im Aufstieg: ca. 400 hm
  • Höhenmeter im Abstieg: ca. 400 hm

Die Tagestour 11 vom Spitzsteinhaus aus verbindet Teile der Streckenführung von Etappe 7. Auf dem Weg kommen wir am Gipfel des Spitzstein vorbei. Der Aufstieg über den versicherten Nordwandsteig (z.T. als Klettersteig mit Schwierigkeit A/B bis B, aber nicht durchgehend gesichert) erfordert Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und alpine Erfahrung!


Mitkommen

Wenn Ihr mit dabei sein wollt, dann schreibt uns einfach eine kurze Nachricht über unser Kontaktformular. Wir melden uns dann umgehend bei Euch und stimmen Uhrzeit und den genauen Treffpunkt gemeinsam ab.

Tourplanung und Grafik erstellt mit outdooractive.com.

Die Kartengrafik verwendet Daten von OpenStreetMap: © OpenStreetMap-Mitwirkende