Etappe 26 bis 50


Etappe 26:

Adersberg > Schleching

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:00 h | Länge: 12,2 km | Aufstieg: 720 hm | Abstieg: 940 hm


Etappe 26 (anspruchsvolle Variante mit Erweiterungen):

Adersberg > Piesenhausener Hochalm > Friedenrath > Hochplatte > Schleching

Kondition: schwer | Technik: schwer

Gehzeit: 6:45 h | Länge: 15,4 km | Aufstieg: 1.090 hm | Abstieg: 1.310 hm



Etappe 27:

Schleching > Ettenhausen

Kondition: mittel | Technik: leicht

Gehzeit: 4:45 h | Länge: 14,0 km | Aufstieg: 780 hm | Abstieg: 730 hm


Etappe 27 (längere Variante mit Erweiterung):

Schleching > Gscheuerwand > Ettenhausen

Kondition: schwer | Technik: leicht

Gehzeit: 6:45 h | Länge: 18,9 km | Aufstieg: 1.000 hm | Abstieg: 950 hm



Etappe 28:

Ettenhausen > Naringalm > Staffen

Kondition: leicht | Technik: leicht

Gehzeit: 4:00 h | Länge: 9,8 km | Aufstieg: 680 hm | Abstieg: 690 hm


Etappe 28 (längere Variante mit Erweiterungen):

Ettenhausen > Karkopf > Rudersburg > Wetterfahne > Staffen

Kondition: schwer | Technik: mittel

Gehzeit: 7:00 h | Länge: 13,7 km | Aufstieg: 1.300 hm | Abstieg: 1.310 hm



Etappe 29:

Staffen > Ottenalm > Walchsee

Kondition: leicht | Technik: mittel

Gehzeit: 3:15 h | Länge: 7,5 km | Aufstieg: 600 hm | Abstieg: 520 hm


Etappe 29 (längere Variante mit Erweiterung):

Staffen > Ottenalm > Schwemm > Walchsee

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:15 h | Länge: 15,5 km | Aufstieg: 620 hm | Abstieg: 540 hm



Etappe 30:

Walchsee > Durchholzen

Kondition: mittel | Technik: leicht

Gehzeit: 4:00 h | Länge: 12,6 km | Aufstieg: 450 hm | Abstieg: 460 hm


Etappe 30 (längere Variante mit Erweiterung):

Walchsee > Brennkopf > Durchholzen

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 6:30 h | Länge: 16,8 km | Aufstieg: 850 hm | Abstieg:860 hm



Etappe 31:

Durchholzen > Walchsee > Kössen

Kondition: leicht | Technik: leicht

Gehzeit: 4:30 h | Länge: 17,5 km | Aufstieg: 210 hm | Abstieg: 310 hm



Etappe 32:

Kössen > Taubensee > Oberwössen

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 4:45 h | Länge: 12,8 km | Aufstieg: 760 hm | Abstieg: 690 hm


Etappe 32 (etwas längere Variante mit Erweiterung):

Kössen > Taubensee > Sonnwendköpfl > Oberwössen

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:15 h | Länge: 13,8 km | Aufstieg: 830 hm | Abstieg:760 hm



Etappe 33:

Oberwössen > Unterwössen

Kondition: leicht | Technik: mittel

Gehzeit: 4:45 h | Länge: 11,9 km | Aufstieg: 740 hm | Abstieg: 780 hm


Etappe 33 (längere Variante mit Erweiterungen):

Oberwössen > Kleiner Rechenberg > Großer Rechenberg > Unterwössen

Kondition: schwer | Technik: mittel

Gehzeit: 6:15 h | Länge: 14,1 km | Aufstieg: 1.040 hm | Abstieg: 1.080 hm



Etappe 34:

Unterwössen > Urschlau

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:15 h | Länge: 15,0 km | Aufstieg: 890 hm | Abstieg: 690 hm



Etappe 35:

Urschlau > Bründling Alm

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 4:00 h | Länge: 10,2 km | Aufstieg: 930 hm | Abstieg: 520 hm


Etappe 35 (längere Variante mit Erweiterungen):

Urschlau > Brandstein > Kemeikopf > Bründling Alm

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:15 h | Länge: 12,7 km | Aufstieg: 1.110 hm | Abstieg: 700 hm



Etappe 36:

Bründling Alm > Marquartstein

Kondition: schwer | Technik: mittel

Gehzeit: 7:00 h | Länge: 16,0 km | Aufstieg: 990 hm | Abstieg: 1.530 hm


Etappe 36 (kürzere Variante mit Aufstiegshilfe):

Hochfelln > Marquartstein

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 5:15 h | Länge: 13,1 km | Aufstieg: 490 hm | Abstieg: 1.500 hm


Etappe 36 (längere Variante mit Erweiterung):

Bründling Alm > Hochgern > Marquartstein

Kondition: schwer | Technik: mittel

Gehzeit: 8:00 h | Länge: 18,3 km | Aufstieg: 1.190 hm | Abstieg: 1.730 hm



Etappe 37:

Marquartstein > Achental

Kondition: leicht | Technik: leicht

Gehzeit: 3:45 h | Länge: 14,4 km | Aufstieg: 100 hm | Abstieg: 190 hm



Etappe 38:

Achental > Schnappenkirche > Bergen

Kondition: mittel | Technik: mittel

Gehzeit: 6:00 h | Länge: 18,1 km | Aufstieg: 840 hm | Abstieg: 800 hm



Etappe 39:

Bergen > Sundowner Übersee

Kondition: leicht | Technik: leicht

Gehzeit: 3:45 h | Länge: 16,2 km | Aufstieg: 90 hm | Abstieg: 160 hm



Etappe 40:

Sundowner Übersee > Grabenstätt

Kondition: mittel | Technik: leicht

Gehzeit: 5:00 h | Länge: 19,0 km | Aufstieg: 170 hm | Abstieg: 170 hm



...und bald geht´s weiter!